Wie man Kodi auf einem Raspberry Pi 3 installiert

Die Installation von Kodi auf einem Raspberry Pi 3 ist mit den richtigen Tools eine einfache Aufgabe. Es ist auch eine der mehr Spaß und nützliche Projekte für den Pi 3.

Der Pi 3 ist etwas, das viele für ein günstiges Kodi-Setup tun können. Wenn Sie einen Pi 2 mit Kodi eingerichtet haben, ist die Installation die gleiche.

Der Raspberry Pi 3 kann manchmal hängen bleiben, während Kodi läuft, aber er funktioniert und ist ein lustiges Projekt.

Es gibt ein paar Installationspakete, um Kodi auf einem RasPi 3 zu installieren.

Welches man benutzt, ist Geschmackssache, OSMC hat einen Installer, der die Installation einfach macht.

Im Folgenden werden die Schritte zur Installation von Kodi auf einem Raspberry Pi 2 oder 3 mit OSMC beschrieben.

Benötigte Dinge:

Raspberry Pi 3
HDMI-Kabel
Stromanschluss
Ein Controller wie eine USB-Maus oder -Tastatur.
Kompatible Micro SD Karte 8GB oder größer. (Maximal 32GB)
SD-Karten-Brenner

Wenn Sie bereits alle zusätzlichen Komponenten wie ein HDMI-Kabel, eine SD-Karte und ein Netzteil haben, benötigen Sie nur das RasPi 3-Board.

Wenn Sie nicht alle Extras haben, können Sie ein ganzes Kit kaufen.

Ein SD-Karten-Brenner wird auch benötigt, um das Kodi-Paket auf die SD-Karte zu schreiben.

Wenn Ihr Computer wie meiner ist und keinen Micro-SD-Karten-Brenner hat, gibt es viele günstige USB-zu-Micro-SD-Karten-Brenner.

Ich habe diesen SD-Card Writer von Amazon gekauft, der sehr preiswert ist und gut funktioniert.
IOGEAR SD/MicroSD/MMC-Kartenleser/Schreiber, GFR204SD

Wie man Kodi auf einem Raspberry Pi 3 mit OSMC installiert

Laden Sie das OSMC-Installationsprogramm herunter.
Die Verwendung des Installer-Programms ist schnell und einfach. Laden Sie einfach das richtige Installationsprogramm für das von Ihnen verwendete Betriebssystem herunter.
Wenn Sie die Dateien zum Beispiel mit einem Windows-PC schreiben, laden Sie den Windows Installer herunter.
Laden Sie den neuesten OSMC Raspberry Pi Installer herunter und bauen Sie ihn hier https://osmc.tv/download/

Legen Sie eine SD-Karte, auf die Kodi geschrieben werden soll, in den SD-Card Writer ein und starten Sie den OSMC Installer

Wählen Sie die zu verwendende Sprache und den Raspberry Pi 2/3 aus den Dropdown-Boxen aus.

Wählen Sie die Build-Version. Am besten wählen Sie die neueste Build-Version aus.

Wählen Sie das Medium, auf das das Paket geschrieben werden soll. Hier wird eine SD-Karte verwendet, es kann aber auch ein USB-Stick verwendet werden.

Es besteht die Möglichkeit, eine drahtlose oder eine Ethernet-Verbindung einzurichten.

Überprüfen Sie, ob das Laufwerk, in das das Paket geschrieben werden soll, korrekt ist, und klicken Sie es an.

Es wird das zu installierende Paket heruntergeladen

Das OSMC-Kodi-Paket wird auf die SD-Card geschrieben.

Nach dem Schreiben des Pakets erscheint die Meldung Herzlichen Glückwunsch, und die SD-Karte ist bereit, in den Raspberry Pi installiert zu werden.

Stecken Sie alle Kabel ein. Das HDMI-Kabel wird an einen Fernseher oder Monitor angeschlossen. In diesem Bild ist ein Ethernet-Kabel vom Router für das Internet eingesteckt, WiFi kann auch verwendet werden. Es wird eine Möglichkeit zur Steuerung benötigt, z. B. eine alte USB-Tastatur und -Maus.
Sobald die Kabel eingerichtet sind, schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung an und es wird hochgefahren.

Es werden einige grundlegende Fragen zur Einrichtung gestellt, wie Sprache und Skin. Der OSMC-Skin kann verwendet werden oder der Standard-Kodi-Skin für eine Standard-Kodi-Schnittstelle.

Kodi ist nun auf dem Raspberry Pi installiert. Der nächste Schritt ist die Einrichtung von Add-ons, die dem System Funktionalität verleihen.

Fehlerbehebung bei einem LCD mit Ton, aber ohne Bild

Die Reparatur einiger elektronischer Geräte kann so teuer sein, dass ein Austausch sinnvoller ist. Bevor Sie in Erwägung ziehen, einen LCD-Fernseher mit Ton, aber ohne Bild zu ersetzen, finden Sie möglicherweise Hilfe auf der Website des Herstellers. Sie sollten auch sicherstellen, dass das Problem nicht durch eine schlechte Verbindung zu Ihrer Kabelbox oder anderen externen Geräten verursacht wird. Oft reicht eine einfache Einstellung aus, um das Bild Ihres Flachbildfernsehers wiederherzustellen.

TV-Ton, aber kein Bild: So beheben Sie das Problem

Der erste Schritt zur Fehlerbehebung bei einem Fernseher ohne Bild besteht darin, sich zu vergewissern, dass er eingeschaltet ist. Das ist jedoch nicht der Fall, wenn Sie einen Ton hören. Untersuchen Sie als Nächstes den Bildschirm auf Schäden. Ein gesprungener oder gebrochener LCD-Bildschirm, der nicht mehr funktioniert, ist wahrscheinlich nicht mehr zu reparieren. Anstatt zu versuchen, einen kaputten Bildschirm zu ersetzen, ist es in der Regel einfacher und billiger, in einen neuen Fernseher zu investieren.

Wenn Sie keine physischen Schäden am Bildschirm Ihres Fernsehers feststellen können, prüfen Sie, ob Sie mit der Fernbedienung des Fernsehers in den Menüs navigieren können. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie zu den Anzeigeeinstellungen und stellen Sie sicher, dass Helligkeit, Kontrast und andere Einstellungen nicht die Ursache für das Anzeigeproblem sind. Setzen Sie die Anzeige auf die Werkseinstellungen zurück, wenn Sie nicht sicher sind, welche Einstellungen Sie vornehmen sollten.

Externe Geräte überprüfen

Wenn das Problem weiterhin besteht und Sie eine Kabelbox haben, sollten Sie als Nächstes prüfen, ob andere Kanäle dunkel sind, denn es ist nicht ungewöhnlich, dass ein einzelner Kanal Probleme mit der Kabelübertragung hat. Wenn auf allen Kanälen ein dunkler Bildschirm angezeigt wird, kann das Zurücksetzen der Kabelbox das Anzeigeproblem lösen. Sie sollten auch die Verbindung zwischen Ihrer Kabelbox und Ihrem Fernsehgerät überprüfen, um sicherzustellen, dass beide Enden fest verbunden und nicht beschädigt sind.

Wenn das Anzeigeproblem auftritt, wenn Ihr Fernsehgerät an ein anderes Gerät, z. B. einen DVD-Player, angeschlossen ist, versuchen Sie, den Anschluss des Fernsehers zu ändern. Sie können auch versuchen, ein anderes Gerät anzuschließen. Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrem HDMI-Kabel vor.

Tauschen Sie Ihr HDMI-Kabel aus

Probleme mit LCD- oder LED-Fernsehern werden manchmal durch ein defektes HDMI-Kabel verursacht. Versuchen Sie, ein anderes Kabel zu verwenden, um zu sehen, ob Ihr Fernsehbild wiederhergestellt ist. Wenn Ihr Samsung-Fernseher zwar Ton, aber kein Bild liefert, können Sie möglicherweise mit einer auf Ihrem Fernseher installierten Software einen HDMI-Kabeltest durchführen. Der Test ist im Einstellungsmenü des Fernsehers verfügbar, aber Sie können möglicherweise nicht darauf zugreifen, wenn Ihr Fernsehbildschirm nicht funktioniert. Sie könnten auch versuchen, das gesamte Fernsehgerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber auch das ist schwierig, wenn Sie kein Bild haben, das Ihnen bei der Navigation durch die Einstellungsmenüs des Fernsehers hilft.

Besuchen Sie die Website des Herstellers für Unterstützung

Wenn Sie sich vergewissert haben, dass es sich tatsächlich um ein Problem mit dem Fernsehgerät und nicht um ein Problem mit einem Kabel oder einem externen Gerät handelt, sollten Sie die Website des Herstellers besuchen, um zusätzliche Unterstützung zu erhalten. Dort sollten Sie Tipps zur Fehlerbehebung und Anleitungen zu Ihrem Fernsehgerät finden. Möglicherweise können Sie auch eine Online-Support-Sitzung einleiten, einen Termin für eine Reparatur vor Ort vereinbaren oder herausfinden, wohin Sie Ihr Fernsehgerät zur Reparatur schicken können.